Vor kurzem hatten wir eine schöne Anfrage von der Interbride, für den internen Newsletter ein paar Tipps in Sachen Curvy Brides zu geben. Dem kamen wir mit Freude nach! Aber auch hier wollen wir unsere Empfehlungen mit Ihnen gerne teilen:

1) Seien Sie achtsam und verständnisvoll.
Wir sind immer wieder entsetzt, wenn Curvy Brides uns über einen nicht wertschätzenden Umgang erzählen. Bemerkungen wie „sorry, deine Größe führen wir nicht, das lohnt sich nicht für uns“ oder „das Kleid kostet 300 € extra, weil ja auch viel mehr Stoff gebraucht wird“ sollte keine Kundin hören, egal welche Konfektionsgröße sie hat. Curvy Brides sind im Bezug auf ihre Figur sehr sensibel, das sollte im Verkaufsgespräch immer berücksichtigt werden.

2) Unterstützen Sie die Curvy Brides mit kompetenter Beratung.
Viele Bräute mit Übergröße neigen dazu, ihre Kurven verhüllen zu wollen und setzen auf Ärmel oder Boleros, um ihre Problemzonen zu verstecken. Doch damit betonen sie diese teilweise nur noch stärker. Ermutigen Sie daher die Braut liebevoll, sich von ihren irrigen Vorstellungen zu trennen und helfen Sie ihr dabei, ihre Curves gekonnt in Szene zu setzen.

3) Halten Sie eine angemessene Anzahl an Plus Size-Kleidern bereit.
Es reicht heutzutage nicht mehr aus, drei bis vier A-Linien-Kleider in Größe 46 oder 48 vorrätig zu haben. Curvy Brides möchten verschiedene Schnitte ausprobieren, auch mal einen Mermaid Stil anziehen oder in ein Boho-Kleid schlüpfen. Sie sollten daher die unterschiedlichen Stile auch in den gängigen großen Größen vorrätig haben.

4) Seien Sie ehrlich, wenn Sie keine große Auswahl für Curvy Brides haben.
Viele Bräute mit großer Konfektionsgröße rufen vorher in den Geschäften an und erkundigen sich speziell nach Curvy-Brautkleidern. Seien Sie als Vekäufer/in ehrlich, wenn Sie nicht so viele Modelle vor Ort haben und lassen Sie die Braut entscheiden, ob sie kommen will oder nicht. Die Enttäuschung ist groß, wenn die Braut erwartungsvoll zum Termin kommt und keine entsprechende Auswahl vorfindet.

5) Denken Sie an die passende Accessoires
Auch Bräute mit großer Größe möchten Gürtel, Jacken oder Haarschmuck zu ihrem Brautkleid anprobieren. Halten Sie daher ein zu den Curvy-Kleidern passendes Sortiment an Brautaccessoires bereit.

Waren ein paar Anregungen für Sie dabei? Gerne gehen wir in unserer Verkaufsschulung (Erfolgspaket SILBER) weiter auf Ihre Fragen ein!

Hier geht’s zu weiteren News der Interbride: einfach hier klicken!

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Julia Schwarzmann
    April 17, 2020 3:29 pm

    Die Suche nach dem perfektem Brautkleid kann für die sogenannte Curvy Brides sehr frustrierend sein. Viele Modelle sind nämlich nur für schmale Figuren gedacht. Meiner Meinung nach sollte man nicht so sehr die Problemzonen verstecken, sondern Schnitte finden, die die Stärke betonen. https://trauteuch.at/

    Antworten
    • Herzlichen Dank für das Feedback! Dem können wir nur zustimmen, die Kurven gekonnt in Szene setzen, statt sie „zu verstecken“! Denn der Bräutigam liebt seine Braut schließlich genauso wie sie ist!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü